Eine Begegnung am Ende der Erde in der Bretagne/Frankreich

  1. Bezirksjugendwerk der AWO Hannover e.V.

Eine Begegnung am Ende der Erde in der Bretagne/Frankreich

Inhalt

Kurzbeschreibung

Ein bretonischer Sommer und eine Jugendbegegnung zu den Themen Ökologie und nachhaltigkeit. Die Spitze der bretonischen Halbinsel bekam in römischer Zeit den namen Finis Terrae (Ende der Erde) oder Penn ar Bed auf Bretonisch, was Anfang, Spitze oder auch Haupt der Welt bedeutet. Und genau dort, in der Gemeinde Guissény findet im Juli 2019 unsere trilaterale Jugendbegegnung statt. Jeweils acht junge Menschen aus Frankreich, Serbien und Deutschland verbringen zehn sommerliche Tage miteinander, lernen sich kennen, kochen und essen zusammen und gestalten ihren Alltag selbst. Gleichzeitig hat die Begegnung einen Workcamp-Charakter - die Gruppe unterstützt ein Projekt der lokalen Gemeinde mit leichten handwerklichen Arbeiten. Die Rahmenthemen der Begegnung sind Ökologie und nachhaltigkeit, interkulturelles Lernen und Vielfalt. Wer sich Sorgen macht um Fremdsprachenkenntnisse: Überflüssig. Die Begegnung wird von Sprachmittler*innen begleitet und alle können sich in ihrer Sprache ausdrücken. (Mit ein bisschen Englisch klappt es meist auch ganz gut.) Ein Vortreffen für die Teilnehmer*innen ist im Juni geplant.

Zielsetzung

Fachlicher Austausch

Freizeit gestalten

Kontakte knüpfen

Thema

Freizeit

Natur & Umwelt

Für welche Personen?

Jugendliche

Alter der Zielgruppe

16 .. 20 Jahre

Einzugsgebiet des Angebots

gesamter Landkreis

Steyerberg, Flecken

Rehburg-Loccum, Stadt

Nienburg/Weser, Kreisstadt

Samtgemeinde Uchte

Samtgemeinde Steimbke

Samtgemeinde Mittelweser

Samtgemeinde Marklohe

Samtgemeinde Liebenau

Samtgemeinde Heemsen

Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Einzel- oder Gruppenangebot?

Einzelangebot

Freizeit

Bereich

Anderes

Kosten und Informationen

Kostenpflichtig

Ja

Kosten und Erläuterung

Reisepreis pro Teilnehmer: 199,- €

Unterbringung in Zelten
Vollverpflegung unter Mithilfe der Teilnehmer*innen
Betreuung und Aktionsprogramm
Die An- und Abreise erfolgt im Linienbus und Zug ab Hannover
Fremdsprachenkenntnisse sind nicht nötig, jedoch von Vorteil.
Die Begegnung wird von Sprachmittler*innen übersetzt. Diese Begegnung wird finanziell vom DFJW (Deutsch-Französischen Jugendwerk) unterstützt.

Mindestteilnehmer*innenzahl: 6

Ist eine Mitgliedschaft erforderlich?

Nein

Anmeldefrist

04.07.2019

Link zur Anmeldung bzw. zu weiteren Informationen

https://www.jugendwerk-awo-reisen.de/internationale_jugendbegegnungen/frankreich/eine_begegnung_am_ende_der_erde_bretagne_frankreich

Termine und Zeiten

Startdatum

11.07.2019

Enddatum

23.07.2019

Weiterführende Informationen

Datei herunterladen
WP_20161112_16_20_55_Pro.jpg
Datei herunterladen
MyFutureInEurope_2017_Teil1_(254).JPG

Kontakt

AnsprechpartnerIn

Herr Lemberger

Adresse bzw. Veranstaltungsort

Körtingsdorfer Weg 8, 30455 Hannover

Infos zur Anreise

Informationen zur Reise sowie An- und Abreisezeiten/ort werden im Vorfeld ausgegeben

Mobil-/Telefonnummer

0511/4952175

E-Mail

Homepage

Anbieter

Karte

Landkarte mit Anschrift oder Hausadresse