Willkommen in Deutschland! Internationale Ferienfreizeit

  1. Bezirksjugendwerk der AWO Hannover e.V.

Willkommen in Deutschland! Internationale Ferienfreizeit

Inhalt

Kurzbeschreibung

Internationale Begegnung: Willkommen in Deutschland!

Woanders ist’s anders und wie ist es eigentlich, wenn junge Menschen aus Deutschland, Frankreich und Serbien gemeinsam eine unvergessliche Zeit in Deutschland verbringen?

Jeweils acht junge Menschen aus Frankreich, Serbien und Deutschland verbringen zehn sommerliche Tage miteinander, lernen sich kennen, kochen und essen zusammen, gestalten ihren Alltag selbst und haben Spaß.


In dieser Zeit wollen wir zusammen ein buntes Programm gestalten, zum Beispiel in Workshops zu Themen der SDGs (Nachhaltigkeitszielen) der UNO arbeiten und uns und andere mit konkreten Projekten inspirieren. Zudem können wir uns mit Themen auseinander setzen, die ihr wichtig findet und die einen Einblick in das Leben in Deutschland und den anderen beiden Ländern geben. Ihr könnt eure interkulturellen Kompetenzen und Sprachkenntnisse erweitern – und entdecken, was ihr von aneinander lernen könnte. Gleichzeitig wird ein (soziales) Projekt der lokalen Gemeinde von der Gruppe mit leichten handwerklichen Arbeiten unterstützt.

Französische oder englische Sprachkenntnisse sind nicht notwendig, die Begegnung wird von Sprachmittler*innen begleitet, die für euch übersetzen.

Wir brauchen euch, eure Ideen und eure Begeisterung, damit unsere dt.-franz.-serbische Begegnung ein voller Erfolg wird!

Der konkrete Ort, an dem das Projekt in diesem Jahr in Niedersachsen stattfindet, wird in Kürze bekannt gegeben.

Diese Begegnung wird finanziell gefördert vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW), https://www.dfjw.org/

Informationen zu Auslandsaufenthalten: www.rausvonzuhaus.de

So kann eine Jugendbegegnung im Bezirksjugendwerk Hannover aussehen, das haben wir 2014 in Nienburg an der Weser gemacht:
https://www.youtube.com/watch?v=CUYmofW5q7o

Zielsetzung

Freizeit gestalten

Kontakte knüpfen

Thema

Freizeit / Ferienfreizeit

Integration

Für welche Personen?

Jugendliche

Alter der Zielgruppe

16 .. 24 Jahre

Teilnahme-/Zugangsvoraussetzungen?

16-24 JAHRE

Einzugsgebiet des Angebots

Samtgemeinde Marklohe

gesamter Landkreis

Samtgemeinde Heemsen

Samtgemeinde Uchte

Steyerberg, Flecken

Samtgemeinde Steimbke

Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Samtgemeinde Mittelweser

Nienburg/Weser, Kreisstadt

Samtgemeinde Liebenau

Rehburg-Loccum, Stadt

Einzel- oder Gruppenangebot?

Einzelangebot

Freizeit

Bereich

Anderes

Kosten und Informationen

Kostenpflichtig

Ja

Kosten und Erläuterung

Reisepreis pro Teilnehmer: 199,- €

Unterbringung in Zelten
Vollverpflegung unter Mithilfe der Teilnehmer*innen
Betreuung und Aktionsprogramm
Die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie Fremdsprachenkenntnisse sind nicht nötig, jedoch von Vorteil. Die Begegnung wird von Sprachmittler*innen übersetzt. Diese Begegnung wird finanziell vom DFJW (Deutsch-Französischen Jugendwerk) unterstützt.
Gerne helfen wir dir bei der Suche passender Zubringer mit der Deutschen Bahn, einem Fernbus oder der passenden Fahrgemeinschaft. Teilweise können wir diese Fahrten auch begleitet durch ehrenamtliche Jugendwerkler*innen anbieten. Garantieren können wir dieses aber nur nach vorheriger schriftlicher Absprache vor ihrer Buchung.
Mindestteilnehmer*innenzahl: 6

Ist eine Mitgliedschaft erforderlich?

Nein

Hinweise zur Anmeldung und Teilnahme

www.dein-jugendwerk.de

Anmeldefrist

26.07.2021

Link zur Anmeldung bzw. zu weiteren Informationen

https://www.jugendwerk-awo-reisen.de/internationale_jugendbegegnungen/deutschland/willkommen_in_deutschland_2021

Termine und Zeiten

Startdatum

30.07.2021

Enddatum

09.08.2021

Weiterführende Informationen

Datei herunterladen
IB Projekt - quadratisch (1).jpg

Kontakt

AnsprechpartnerIn

Frau Synycia

Adresse bzw. Veranstaltungsort

Körtingsdorfer Weg 8, 30455 Hannover

Infos zur Anreise

Die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie

Gerne helfen wir dir bei der Suche passender Zubringer mit der Deutschen Bahn, einem Fernbus oder der passenden Fahrgemeinschaft. Teilweise können wir diese Fahrten auch begleitet durch ehrenamtliche Jugendwerkler*innen anbieten. Garantieren können wir dieses aber nur nach vorheriger schriftlicher Absprache vor ihrer Buchung.

Mobil-/Telefonnummer

0511/4952175

E-Mail

Homepage

Anbieter

Karte

Landkarte mit Anschrift oder Hausadresse