Bunker Valentin - (Künstlerische) Auseinandersetzung mit einem Erinnerungsort in Bremen

  1. Bund Deutscher Pfadfinder_innen Niedersachsen

Bunker Valentin - (Künstlerische) Auseinandersetzung mit einem Erinnerungsort in Bremen

Inhalt

Kurzbeschreibung

Im Bunker Valentin mussten im Nationalsozialismus tausende Menschen Zwangsarbeit leisten; es herrschten unmenschliche Bedingungen, viele Menschen starben.
Wir wollen die Geschichte des Ortes kennenlernen, eine Haltung zum Geschehenen entwickeln, nach Verbindungen zu heute suchen und sie künstlerisch verarbeiten. Nationalsozialistische Ideologie und Politik, Kriegsführung, Zwangsarbeit, aktuelle Entwicklungen sind einige der Themen.
Wir freuen uns, wenn aus dem Wochenende ein weitergehendes Projekt entsteht (Theater, Schreibwerkstatt, Bildnerisches,...) Die Teilnahme am Wochenende ist aber auch möglich, ohne an einem weitergehenden Projekt teilzunehmen.

Verpflegung: Wir werden im Tagungshaus mit vegetarischem Essen verpflegt, vegan auf Wunsch.

Zielsetzung

Freizeit gestalten

Weitere

Schulische Bildung vermitteln

Thema

Kunst/Kultur/Musik

Politik und Gesellschaft

Freizeit / Ferienfreizeit

Für welche Personen?

Erwachsene

Jugendliche

Alter der Zielgruppe

14 .. 20 Jahre

Einzugsgebiet des Angebots

Samtgemeinde Uchte

Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Steyerberg, Flecken

Nienburg/Weser, Kreisstadt

Samtgemeinde Steimbke

Samtgemeinde Heemsen

Samtgemeinde Liebenau

Samtgemeinde Marklohe

gesamter Landkreis

Rehburg-Loccum, Stadt

Samtgemeinde Mittelweser

Einzel- oder Gruppenangebot?

Einzel- und Gruppenangebot

Freizeit

Bereich

Anderes

Heimatkunde

Ist Kinderbetreuung während des Angebotes möglich?

Nein

Kosten und Informationen

Kostenpflichtig

Nein

Ist eine Mitgliedschaft erforderlich?

Nein

Anmeldefrist

12.05.2022

Link zur Anmeldung bzw. zu weiteren Informationen

https://www.bdp-niedersachsen.org/veranstaltungen/

Termine und Zeiten

Startdatum

13.05.2022

Enddatum

15.05.2022

Zeiten

Beginn Freitag 17:30 Uhr, Ende Sonntag 15:30 Uhr

Kontakt

AnsprechpartnerIn

Barbara Sütterlin, Johanna Nolte

Adresse bzw. Veranstaltungsort

Verdener Straße 4, 28870 Ottersberg

Infos zur Anreise

Mehr Infos nach der Anmeldung

Ist der Zugang zum Angebot barrierefrei möglich?

Nein

Gibt es einen Fahrstuhl?

Nein

Mobil-/Telefonnummer

04205-7915972

E-Mail

Homepage

Anbieter

Karte

Landkarte mit Anschrift oder Hausadresse