Schulbegleitung

  1. JaZZ 2010 GbR

Schulbegleitung

Inhalt

Kurzbeschreibung

Schulbegleitung
Schulbegleitungen sollen in der Schule die Teilhabe des/der Betreuten an der (Lern-) Gemeinschaft sicherstellen.
Als Maßnahme ist die Schulbegleitung eine Hilfe zur Erziehung, wenn sie durch das Jugendamt gewährt wird (SGB VIII §35a). Bei Bewilligung durch das Sozialamt ist die Schulbegleitung eine Leistung der Eingliederungshilfe SGB XII §53/54).
Durch die Schulbegleitung soll den Kindern und Jugendlichen die Teilnahme am schulischen Leben ermöglicht werden.
Somit können die SchülerInnen, die aufgrund ihrer Problematik aus der Regelschule herausfallen würden, auch weiterhin auf die für sie reguläre Schule gehen.
Damit die SchülerInnen ihren Schulalltag und die damit verbundenen Herausforderungen meistern können, wird ein konstanter Betreuungsschlüssel von 1:1 sicher gestellt.
Schulbegleitung kann die geeignete Maßnahme sein, wenn SchülerInnen aufgrund ihres Sozialverhaltens oder auch aufgrund körperlicher Einschränkungen im Schulleben benachteiligt sind.

Zielsetzung

Mein Kind fördern/erziehen

Schwierigkeiten/Konflikte bewältigen

Schulprobleme lösen

Weitere

Thema

Inklusion

Erziehung

Integration

Für welche Personen?

Jugendliche

Kinder

Erwachsene

Alter der Zielgruppe

6 .. 21 Jahre

Teilnahme-/Zugangsvoraussetzungen?

Zugang über das Jugendamt

Einzugsgebiet des Angebots

gesamter Landkreis

Einzel- oder Gruppenangebot?

Einzelangebot

Kosten und Informationen

Ist eine Antragstellung für das Angebot erforderlich?

Ja

Wenn ja, wo?

Jugendamt SGB VIII

Kostenträger

Jugendamt SGB VIII

Weiterführende Informationen

Datei herunterladen
Schulbegleitung.jpg
Datei herunterladen
Schulbegleitung2.jpg

Kontakt

AnsprechpartnerIn

Thorsten Kühn

Mobil-/Telefonnummer

05024 799920

Fax

05024 7999219

E-Mail

Homepage

Anbieter