Leistungen für Bildung und Teilhabe (BuT)

  1. Landkreis Nienburg/Weser
  2. Fachbereich Soziales
  3. Fachdienst Bundesleistungen

Leistungen für Bildung und Teilhabe (BuT)

Inhalt

Kurzbeschreibung

Allgemeine Informationen

Die Leistungen für Bildung und Teilhabe wurden eingeführt, um Kindern und Jugendlichen aus finanziell schwachen Familien die Möglichkeit zu geben, Lern- und Freizeitangebote in Anspruch nehmen zu können und ihnen so bessere Bildungs- und Entwicklungschancen zu eröffnen.

Ab dem 01.01.2011 werden bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen neben ihrem monatlichen Regelbedarf auch sogenannte Leistungen für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft berücksichtigt.
Die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaketes stehen grundsätzlich Kindern und Jugendlichen der Haushalte zu, denen Leistungen nach

dem SGB II,
dem SGB XII,
dem Wohngeldgesetz oder
Kinderzuschlag nach dem Bundeskindergeldgesetz

gewährt werden. Die Bedarfe für Bildung und Teilhabe erhalten Personen, die noch nicht das 25. Lebensjahr vollendet haben, eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und keine Ausbildungsvergütung erhalten.
Für Leistungen der Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft liegt die Altersobergrenze bei 18 Jahren.
Leistungen können für folgende Bedarfe erbracht werden:

eintägige Schulausflüge
mehrtägige Klassenfahrten
eintägige Ausflüge der Kindertageseinrichtungen
mehrtägige Ausflüge der Kindertageseinrichtungen
gemeinsame Mittagsverpflegung in der Schule
gemeinsame Mittagsverpflegung in der Kindertageseintrichtung
Schülerbeförderung
Lernförderung
Schulbedarf
Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben
(für Personen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres)

Die Leistungen erhalten Sie nur auf Antrag. Stellen Sie bitte für jedes Kind einen gesonderten Antrag und fügen Sie folgende antragbegründende Nachweise bei:

Aktueller Bewilligungsbescheid nach

dem Wohngeldgesetz oder
dem Bundeskindergeldgesetz über den Kinderzuschlag
Bescheinigungen der Schule/Kindertageseinrichtung,
Zahlungsaufforderungen, Quittungen, Kontoauszüge

Wo müssen Sie die Leistungen beantragen?

SGB II - Empfänger
zuständiges Jobcenter (Hoya, Nienburg, Stolzenau)

SGB XII - Empfänger
Landkreis Nienburg/Weser
Fachdienst Sozialhilfe

Empfänger von Kinderzuschlag
Landkreis Nienburg/Weser
Fachdienst Bundesleistungen

Empfänger von Wohngeld
Landkreis Nienburg/Weser
Fachdienst Bundesleistungen

Die zuständigen Mitarbeiter/innen im Fachdienst Bundesleistungen stehen Ihnen telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch für weitere Fragen zur Verfügung.

Zielsetzung

Schwierigkeiten/Konflikte bewältigen

Familie & Alltag organisieren

Mein Kind fördern/erziehen

Unterstützung bei Problemen/Krisen/Selbsthilfe

Schulische Bildung vermitteln

Förderung/Gelder/Ausstattung erhalten

Thema

Täglicher Bedarf

Bildung & Lernen

Wohnen

Finanzielle & materielle Versorgung

Für welche Personen?

Schwangere und werdende Eltern

Eltern

Jugendliche

Familien

Mütter

Kinder

Väter

Erwachsene

Alter der Zielgruppe

0 .. 99 Jahre

Einzugsgebiet des Angebots

gesamter Landkreis

Kosten und Informationen

Kostenpflichtig

Nein

Ist eine Anmeldung erforderlich?

Nein

Weiterführende Informationen

Datei herunterladen
Flyer Bildung und Teilhabe Stand 07-2019.pdf

Kontakt

AnsprechpartnerIn

Martin Rose

Adresse bzw. Veranstaltungsort

Kreishaus am Schloßplatz , 31582 Nienburg/Weser

Mobil-/Telefonnummer

05021-967 423/425

E-Mail

Homepage

Anbieter

Karte

Landkarte mit Anschrift oder Hausadresse