Spezialpraxis für Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden

Spezialpraxis für Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden

Informationen zum Anbieter

Kurzbeschreibung

Konzept der FOI !

Leiden Sie auch an Rückenschmerzen, die vielleicht schon chronisch sind?
Sind Ihre Schmerzen so stark, daß Sie Ihren beruflichen und privaten Alltag deutlich beeinträchtigen und belasten?

DANN SPRECHEN SIE MIT UNS!

Die Ursachen chronischer Rücken- oder Gelenkschmerzen sind sehr häufig auf eine schlechte Funktion des Gelenkes oder der Muskulatur zurückzuführen.
Hinzu kommt, daß der Auslöser der Schmerzen auch an ganz anderer Stelle liegen kann; weit entfernt von der schmerzhaften Stelle.

So kann ein einfaches Umknicktrauma am Fuß als Folge zum Beispiel chronische Knieschmerzen oder einen Schwindel verursachen.

WIR SPRECHEN VON URSACHE-FOLGEN-KETTEN UND FUNKTIONELLE URSACHEN.

Wir werden in unsere Behandlung die Funktion Ihrer Gelenke sowie die Funktion Ihrer Wirbelsäule untersuchen. Hierdurch erkennen wie die funktionellen Zusammenhänge und Ursachen-Folge-Ketten.
Im Anschluss an unsere funktionelle Untersuchung werden wir Sie dann ganzheitlich mit den neusten und wissenschaftlichen orthonomischen Techniken behnadeln.

So sind wir in der Lage, die funktionell verursachten Schmerzen zu lösen.

Organisation

Frei

Zuordnung der Organisation

Gesundheitswesen

Weiterführende Informationen

Datei herunterladen
SZD50718120511130.pdf
Datei herunterladen
SZD50718120511140.pdf

Kontakt

Ansprechpartner

Katrin Faust und Britta Lange

Sitz des Tägers

Drakenburg, Flecken

Adresse bzw. Veranstaltungsort

Tredde 10, 31623 Drakenburg

Erreichbarkeit (Öffnungszeiten/Sprechzeiten/Bürozeiten)

Montag 7.30 - 20.30 Uhr
Dienstag 7.30 - 14.30 Uhr
Mittwoch 7.30 - 14.30 Uhr
Donnerstag 15.00 - 20.30 Uhr
Freitag 7.30 - 14.30 Uhr

Mobil-/Telefonnummer

05024/9810550

Karte

Landkarte mit Anschrift oder Hausadresse

Angebote dieses Anbieters

  • Folgebehandlung

    In den Folgebehandlungen wird zu Beginn ein erneuter Befund erstellt und erfragt, wie der Patient auf die letzte Behandlung reagiert hat.
    Danach wird direkt die weitere Behandlung durchgeführt.