Außerschulische Lernförderung

  1. VHS Nienburg
  2. Servicestelle Lernförderung

Außerschulische Lernförderung

Inhalt

Kurzbeschreibung

Die außerschulische Lernförderung ist ein Angebot für Kinder aus benachteiligten Familien, die eine Unterstützung beim Lernen brauchen. Bedürftige Familien können für ihre Kinder Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket erhalten. Über ein Gutscheinsystem können Kinder, deren Versetzung gefährdet ist, eine kostenlose Lernförderung im Einzel- oder Gruppenunterricht erhalten.
Bezieher*innen von ALG II oder Sozialgeld wenden sich bitte an das zuständige Jobcenter. Empfänger*innen von Sozialhilfe wenden sich bitte an den Fachbereich Soziales des Landkreises Nienburg. Empfänger*innen von Wohngeld oder Kinderzuschlag wenden sich bitte an die zuständige Wohngeldstelle bzw. an die Familienkasse.

Zielsetzung

Schulische Bildung vermitteln

Thema

Bildung & Lernen

Für welche Personen?

Kinder

Jugendliche

Alter der Zielgruppe

6 .. 25 Jahre

Teilnahme-/Zugangsvoraussetzungen?

Leistungsberechtigt sind Schülerinnen und Schüler bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, die eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und die keine Ausbildungsvergütung erhalten. Die Voraussetzung ist, dass das nach den schulrechtlichen Bestimmungen festgelegte Lernziel nicht erreicht wird (die Versetzung ist gefährdet).

Es muss eine Stellungnahme der Schule vorgelegt werden, dass die angestrebte Lernförderungsmaßnahme angemessen, geeignet und zusätzlich erforderlich ist, um die festgelegten wesentlichen Lernziele (die Versetzung) zu erreichen, im Falle der Lernförderung eine positive Versetzungsprognose besteht, die Leistungsschwäche nicht auf unentschuldigte Fehlzeiten oder anhaltendes Fehlverhalten oder Nichtteilnahme an außerunterrichtlichen Angeboten der Schule zurückzuführen ist und geeignete kostenfreie schulische Angebote hinsichtlich des festgestellten Lernförderbedarfs nicht bestehen.

Einzugsgebiet des Angebots

gesamter Landkreis

Einzel- oder Gruppenangebot?

Einzel- und Gruppenangebot

Zielgruppe & Rahmenbedingungen

Kursleiter/Dozent/Referent

verschiedene Dozenten, je nach Anforderung

Verpflegung

Nein

Unterbringungsmöglichkeiten

Nein

Ermäßigung

Nein

Stundenumfang

variabel

Abschluss

ohne Abschluss

Speziell für Fachkräfte?

Nein

Bildungsurlaub

Nein

Ist eine Kinderbetreuung während des Angebotes möglich?

Nein

Kosten und Informationen

Kostenpflichtig

Nein

Kostenübernahme möglich?

Ja

Wenn ja, durch wen?

Bezieher*innen von ALG II oder Sozialgeld wenden sich bitte an das zuständige Jobcenter. Empfänger*innen von Sozialhilfe wenden sich bitte an den Fachbereich Soziales des Landkreises Nienburg. Empfänger*innen von Wohngeld oder Kinderzuschlag wenden sich bitte an die zuständige Wohngeldstelle bzw. an die Familienkasse.

Ist eine Antragstellung für das Angebot erforderlich?

Ja

Ist eine Anmeldung erforderlich?

Ja

Hinweise zur Anmeldung und Teilnahme

Bitte wenden Sie sich an die Servicestelle Lernförderung.

Rücktritt/Abmeldung

Hinweise zur Abmeldung und zu ggf. anfallenden Stornogebühren

entfällt

Abmeldung möglich per..

Telefon

persönlich

Termine und Zeiten

Startdatum

01.01.2019

Enddatum

31.12.2019

Zeiten

nach Absprache

Weiterführende Informationen

Datei herunterladen
Logo_lernförderung.tif

Kontakt

AnsprechpartnerIn

Gabriele Wehrse

Adresse bzw. Veranstaltungsort

Rühmkorffstraße 12, 31582 Nienburg

Mobil-/Telefonnummer

05021-967 628

Fax

05021-967-639

E-Mail

Homepage

Anbieter

Karte

Landkarte mit Anschrift oder Hausadresse